100% · max 1200px
Pano · max 1100px
mobile first · 100% - 40px break 768 · 100% - 40px break 980 · max 940px

Wir haben wieder geöffnet!

Montag & Donnerstag 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Zuhause angekommen

Zuhause
angekommen

Zuhause
angekommen

Servicehotline

03631/9203

Montag bis Donnerstag
von 08:00 bis 17:30 Uhr

Freitag
von 08:00 bis 14:00 Uhr

Öffnungszeiten

Geseniusstraße 3

Montag und Donnerstag
von 08:00 bis 17:30 Uhr

Mietangebote

Finden Sie hier Ihr neues Zuhause in Nordhausen.

Reparatur

Reparatur online melden

Ansprechpartner

Ansprechpartner und Kontaktdaten auf einen Blick

SWG lädt zum kostenlosen Mieterkonzert in die Blasiikirche nach Nordhausen

Die Städtische Wohnungsbaugesellschaft (SWG) bereitet ihrer Mieterschaft nach einer zweijährigen Coronapause wieder ein musikalisches Dankeschön. Zum mittlerweile dritten Mal lädt das kommunale Wohnungsunternehmen zum Konzert mit dem Loh-Orchester. Dieses Mal in die Blasiikirche, die derzeit als Spielstätte für das Nordhäuser Theater dient. Termin ist Sonntag, der 30. Oktober, um 18 Uhr. „Wer Lust hat, einen angenehmen Nachmittag bei guter Musik zu verbringen, ist herzlich eingeladen“, wirbt SWG-Geschäftsführerin Inge Klaan. Das Besondere: Für die Mieter ist der Konzertbesuch kostenlos.

In dem Konzert mit dem Titel „Hollywood in Concert“ werden berühmte Leinwandmelodien erklingen, unter anderem von Ennio Morricone („The Mission“), Henry Mancini („Breakfast at Tiffany’s“) und John Williams („Jurassic Park“). Dirigiert wird das Orchester von Chenglin Li.

„Das Mieterkonzert ist ein besonderes Dankeschön für die Treue unserer Mieter. Oft leben Mieter mehr als 30, 40 Jahre in unseren Wohnungen, viele Mieter hatten nie einen anderen Vermieter“, sagt Inge Klaan.

Die kostenlosen Konzertkarten können ab dem 15. September in der SWG-Geschäftsstelle in der Geseniusstraße 3 in Nordhausen abgeholt werden.

0
Mietwohnungen
0
Gewerbeeinheiten
0
Stellplätze
Video abspielen

Corona-Themen-Seite

Alle Informationen zu Corona

Betriebskostenabrechnung

Alle Informationen zur Betriebskostenabrechnung